Flaneur 1_edited_edited_edited.jpg

"Subjoyrides"

Tausend Gesichter, sausende Lichter, Kaufhauslabyrinthe, Büroturmschluchten, Headlines, Hotlines - die schnatt-att-tatternde und roooooaaaarende Metropole war immer schon ein Eldorado für poetische Streifzüge.

 

Jamborsky & Siegel knüpfen an die Tradition von Großstadtpoesie und „Wanderlust“ an und flanieren durch (unberechenbaren) Stadt-, Sprach- und Klangraum.

 

Zu erleben ist ein musikalischer Trip für „Variéténerven“: abwechslungsreich, Cross-Genre, entstanden aus Fragmenten und Fundstücken angeschwemmt im Häusermeer. Ein Textsplittergewitter, das mit Mixed-Media- und audio-reaktiven Projektionen kombiniert wird.

„SUBJOYRIDES“ (in nuce):

 

- eine eigenwillige Kontrabass- und Stimmperformance, unter Einsatz von Loop- und Effektgeräten, Samples und Multimedia.

- ein Cocktail aus Kabarett, Chanson, Beatlyrik, (Free) Jazz, Psychedelic Rock, Punk und Geräuschmusik

- ein Abend von entrückt bis explosiv, von hypnotisch-düster bis surreal-satirisch

 

Kurz: Ein Umherschweifexperiment für alle Sinne!

 

Mit Maria Jamborsky (Text, Vocals, Mixed Media & Performance)

Marcel Siegel (Kontrabass, Loops, Samples & Visuals)

Premiere am 22.04.2022 um 20 Uhr in der ufaFabrik

Karten unter: https://www.ufafabrik.de/de/20168/jamborsky-siegel.html

Website Foto4_edited_edited.jpg
WebsiteHEAD_edited.jpg
vlcsnap-00007 (2)_edited_edited.jpg