top of page

Stimmen aus dem Exil

Deutschsprachige Autor*innen der 30er und 40er Jahre
Stimmen - Gesang - Piano mit
Maria Jamborsky - Frank Wismar - Daan Draagt
Konzept & Moderation: Dr. Ariane Mhamood
Im Rahmen dieses literarisch-musikalischen Abends kommen Stimmen namhafter Autorinnen und Autoren zu Gehör, die nach der Bücherverbrennung und mit dem Erstarken des Nationalsozialismus ihre Heimat verlassen und ins Exil flüchten mussten. Umrahmt werden die Texte durch Lieder von Bertolt Brecht, Hanns Eisler und anderen.

Bisherige Veranstaltungen:

09. September 2023: Im Rahmen des Schöneberger Salons
10. Mai 2024: Ökospeicher e.V. Wulkow Am Gutshof 1 15326 Wulkow bei Frankfurt

© Foto: Marcel Siegel

bottom of page