2021-10-29 (1)_edited_edited.jpg





Maria Jamborsky ist eine freischaffende multidisziplinäre Künstlerin (Autorin, Theatermacherin, Sängerin, Performerin und Mixed-Media-Künstlerin), die in Berlin lebt und arbeitet. Ihr Schaffensbereich umfasst Theaterperformances und -installationen, Spoken Word- und Musikprojekte sowie visuelle Arbeiten. Immer stärker treibt es sie zur Entwicklung von Formaten, die sich am kontemporären Drive verfließender Gattungs- und Genregrenzen entzünden.

Kurzvita
Geboren in Kühlungsborn an der Ostsee/ Studium der Literatur-, Theater- und Kulturwissenschaft, Abschluss als Magistra Artium (M.A.) Freie Universität Berlin (2004)/ Dramaturgie- und Regiehospitanzen/ Gründung und künstlerische Leitung der freien Performancegruppe: „Drifting Underground“ (2007)/ jeweils Konzept, Text und Inszenierung abenteuerlicher Theaterproduktionen sowie häufig auch performative Mitwirkung darin/ Aufführungen u.a. in der Brotfabrik, im Ballhaus Ost, im bat-Studiotheater der HfS “Ernst Busch”, in den Sophiensaelen, im Heimathafen Neukölln, im Hebbel Theater, in der ufaFabrik, im Theater Münster, am Schauspiel Leipzig und in diversen Clubs und Kunsträumen Berlins/ seit 2001 Gesangstraining und etliche Projekte als Sängerin und Performerin (Chanson, Blues, Kabarett, Musiktheater) u.a. Produktionen an der Studiobühne Mitte, Theater der UdK Berlin, Engagement an der Neuköllner Oper/ 2012 erste Solo Exhibition (VRK Galerie „Porträts & Theaterprojekte“)


Ästhetische Aspekte (speziell der Theaterperformances)

- inspiriert von Jahrmarktstheater, Dada, Surrealismus und Kabarett (als "Werkstatt des Theaters"), sowie dem Text- und Diskurstheater der Gegenwart
- Stilmittel der Satire, Groteske und Parodie  (sprachakrobatische Texte, exaltierte Spielweisen, Nonsens- und Extempore-Einlagen)

- intertextuelle Verfahren, Collage- und Samplingtechniken
- eine emphatische DIY Attitüde, die den (oft) budgetlosen Produktionsverhältnissen ästhetischen Mehrwert abtrotzt
- jede Arbeit wird als prinzipiell unabschließbar verstanden und lebt von kalkulierten “Wirklichkeitseinbrüchen” und Kippeffekten ins anarchische Happening
- häufig partizipative Dimension
- programmatische Vielfältigkeit der Aufführungsorte und -formate (Kneipen-Soirée, site-spezifisches Aktionskunstpektakel, Stadtraumbespielung, Clubperformance u.a.)
- (übergreifendes) Experimentieren mit seriellen Strukturen und Formaten


Übersicht Projekte

2022 "Subjoyrides" - eine multimediale Konzertperformance (Jamborsky & Siegel), ufaFabrik Berlin

2021/ 2020 Arbeit an "Filmriss (Caligari's Cabinet)" - eine Multimedia Novel (fortl.)
Programmerarbeitung & Auftritte mit dem Attitüden Plattitüden Orchestra: ufaFabrik, Zionskirche

2019 "Roadshow Roulettenburg" Theaterperformance (Text, Inszenierung & Performance) ufaFabrik Berlin.
Teilnahme am Performing Arts Festival 2019

2019/ 2018 "Wonderland"  Theaterinstallation (Text, Inszenierung & Performance) ufaFabrik Berlin

2017/ 2016 “Frozen Fire” Lyrik-Performance-Serie in drei Folgen (Text, Inszenierung & Set) Schauspiel Leipzig

2016/ 2015 "Cabaret Größenwahn Reloaded" Serie in neun Folgen (Texte, Inszenierung und Performance) "Hugo Ball", Berlin- Neukölln. Weitere Aufführungen u.a. Kleistforum Frankfurt Oder, Klunkerkranich, Sisyphos, Eschschloraque

2014 "Heile Welt Münster" Theater- und Stadtraumperformance (Text und Inszenierung) Theater Münster

2014/ 2013 "Titanomania" (Text, Inszenierung und Performance) fuchsundelster Berlin- Neukölln.
Wiederaufnahme im Rahmen von "48 Stunden Neukölln – S.O.S. Kunst rettet die Welt" (2015, Klunkerkranich)

2013 "Pink Pills For Pale People" Theaterperformance mit Puppenspiel und Live Music (Text, Inszenierung und Performance) fuchsundelster, Berlin-Neukölln, Ritter Butzke

2012 Solo Exhibition (VRK Galerie „Porträts & Theaterprojekte“)

2012 "Berliner Leben" Musiktheaterstück (Mitwirkung als Sängerin und Performerin) Regie: Hendrik Müller, Neuköllner Oper

2012/ 2011 "Die unheimliche Wiederkehr des Arthur Cravan" (Text und Inszenierung) bat Studiotheater der HfS "Ernst Busch", weitere Aufführungen u.a. in der Alten Kindl Brauerei Neukölln, Heimathafen Neukölln, Hebbel Theater, UT Connewitz Leipzig (ehem. Stummfilmkino)

2010 "Prosperity is just around the corner" Performance-Installation (Text, Inszenierung und Performance) Ballhaus Ost. Weitere Aufführungen in der Alten Kindl Brauerei

2010 "Drifting Underground Series III: Willkommen in Cretopia!" serielles Straßenperformanceprojekt/ diverse Berliner Kieze (Text, Inszenierung und Performance) sowie als Theater-Parcours auf dem Tempelhofer Feld (Text, Inszenierung und Performance)

2010 "Der Hirsch mit dem goldenen Geweih" (Mitwirkung als Performerin) Regie: Ninja Stangenberg und Julian Francis Bisesi, UNI.T Theater der Universität der Künste

2009 "The Happiness Camp" Performance-Installation. (Text und Inszenierung) Diverse Aufführungsorte, u.a. Salon zur wilden Renate, fuchsundelster, Frühperle

2009 "Scrub & Waggle" (Text und Inszenierung) Gaya Theater

2009/ 2008 "Drifting Underground Series II: Unterwegs mit World Capital Tours"  serielles Straßenperformanceprojekt/ diverse Berliner Kieze (Text, Inszenierung und Performance)

2008 "Drifting Underground Sideshow" (Text und Inszenierung) Sophiensaele

2007 "Drifting Underground Series I: Auf der Suche nach dem verlorenen Underground" serielles Straßenperformanceprojekt/ diverse Berliner Kieze (Text, Inszenierung und Performance)

2007 "Anarchy-Ordnung muss sein" Performance-Installation (Text, Inszenierung und Performance) Karmanoia art space

2006 "Murder Inc." Performance-Installation (Text und Inszenierung) Karmanoia art space

2006" Drugged Voices" (Text und Inszenierung) Gaya Theater

2004 "Wild(e) Festival" (Kuration, Texte, Inszenierung und Performance) 14.-17. Oktober 2004, Brotfabrik Berlin, inkl. Lesung mit Oscar Wildes Enkel Merlin Holland im Kino Toni am Antonplatz

2002-03 "Höchste Eisenbahn" Eine Revuette von Friedrich Hollaender (Mitwirkung als Sängerin/ Perfomerin) Regie: artdeshauses, Studiobühne Mitte

seit 2002 diverse Auftritte als Sängerin in verschiedenen Musikformationen (Chanson, Blues, Kabarett)